Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
formats

Ein Auswärtstrip zum Vergessen

Am vergangenen Samstag stand für unsere Herrenmannschaften jeweils ein Match bei den Vikingern aus Illingen an.
Die Vorzeichen waren bei allen Teams gleich: viele verletzte, erkrankte oder verhinderte Spieler. Die Teams stellten sich mehr oder weniger von alleine auf. So kam es wie schon im Vorfeld befürchtet, Illingen war wie immer ein sehr starker Gegner und ließ unseren Titanen keine Chance.

TV Illingen Vikings III – TGL TITANS III 54:48 (28:26)
TV Illingen Vikings II – TGL TITANS II 62:46 (35:18)
TV Illingen Vikings I – TGL TITANS I 77:54 (42:32)

Einzig unsere dritte Mannschaft konnte in der Kreisliga gut dagegenhalten und verlor etwas unglücklich. Bei der zweiten und ersten Mannschaft jedoch war man deutlich unterlegen. Der krönende Abschluss dieses desaströsen Auswärtstrips ist die gebrochene Nase von Joey Omlor nach einem Ellenbogenschlag, der nicht geahndet wurde… Gute Besserung Joey! Ansonsten bleibt nicht viel zu berichten. Hoffen wir mal das unsere Lazarett nicht noch weiter anwächst und die verletzten bzw. erkrankten Spieler bald wieder auf dem Spielfeld stehen können. #TGLGO

Am kommenden Wochenende haben wir zwei Heimspiele im Klinkenthal-Dome – Home of the Titans für euch im Angebot:
14:00 Uhr TGL III – SSV Wellesweiler II
16:00 Uhr TGL II – SSV Wellesweiler I

Unsere erste Mannschaft hat am kommenden Wochenende spielfrei.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Doppelsieg zum Saisonauftakt!

Bezirksliga – TGL TITANS II gg. ATSV Saarbrücken I 55:53 (21:31)
Unsere zweite Mannschaft konnte gegen den letztjährigen Meister ATSV Saarbrücken in einer äußerst spannenden Partie gewinnen. Den zahlreichen Zuschauern in der Klinkenthalhalle bot da Team zum Spielstart allerdings eher magere Kost an. In der Offensive vergab man unzählige einfache Körbe und Saarbrücken zog durch das eigene Unvermögen schnell davon. Mitte des zweiten Viertels lag das Team dann sogar mit 16:31 zurück. Nach einer Umstellung in der Abwehr konnte man zur Halbzeit zumindest auf 21:31 verkürzen. In Halbzeit zwei startete die Mannschaft dann einen Lauf um am Ende, mit viel Ehrgeiz und Moral, ganz knapp den Sieg einzutüten.
Es spielten: Bytyqi Altin (18 Punkte), Grenner Florian (12), Wilhelm Fabian (9), Straub Christoph (6), Gießelmann Gideon (4), Koch Michael (2), König Christian (2), Seer Mohammed (2), Distler Rolf und Hell Tobias.

Landesliga – TGL TITANS I gg. TuS Herrensohr II 83:73 (44:34)
Unsere neu formierte erste Mannschaft konnte gegen den Landesliga-Aufsteiger, die zweite Mannschaft des TuS Herrensohr, einen starken 83:73 Heimsieg einfahren. Schon recht schnell lag die Mannschaft zweistellig in Führung und hatte jedes Mal die richtige Antwort parat wenn der Gast einen Lauf starten konnte. Der Sieg war unter dem Strich verdient und hätte mit einer konzentrierten Leistung in der Offensive noch höher ausfallen können wenn nicht sogar müssen. Insgesamt ein voller Erfolg zum Start der Saison der Lust auf mehr macht. Auch danke an die zahlreichen Zuschauer die uns so toll unterstützt haben.
Es spielten: Ward Joshua (24 Punkte), Dönig Marc (16), Posteraro Luciano (14), Ordonio Jorge (10), Helmuth Justin (6), Gießelmann Gideon (4), Seer Mohammed (4), Lam Quang Thanh (3), Koch Michael (2), Bytyqi Altin und Omlor Joey.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Auftakt zur Saison 2017/2018

Endlich ist die Sommerpause zu Ende!

Am kommenden Samstag starten unsere Titanen mit dem ersten Heimspiel in die Saison 2017/2018. Angedacht waren ursprünglich drei Heimspiele, allerdings muss unsere dritte Herrenmannschaft leider pausieren da die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft St.Wendel / Ottweiler schon vor dem Start der Saison die Mannschaft abgemeldet hat.

Nichts desto trotz möchten wir dennoch unseren Fans nach der langen Sommerpause ein tolles Event bieten. Dazu passend empfängt unsere zweite Mannschaft den letztjährigen Meister der Bezirksliga – die erste Mannschaft der ATSV “Lions” Saarbrücken. Um 16 Uhr ist Tippoff zu diesem Topspiel. Im letzten Jahr war das Spiel in heimischer Halle sehr körperbetont und eng umkämpft. Es wartet also direkt ein schwerer Brocken auf unser Team.

Um 18 Uhr empfängt dann unsere erste Mannschaft den Landesligaaufsteiger aus Herrensohr. Die zweite Mannschaft des TuS ist sehr gut besetzt und wird unserer neuformierten Mannschaft mit Sicherheit alles abverlangen. Also alles andere als ein Selbstläufer.

Die Spiele versprechen also höchste Spannung. Und gerade für Krimis sind unsere Heimspiele ja eh bekannt…

Dem Anlass entsprechend werden wir für unsere Besucher natürlich wieder gekühlte Getränke und Snacks zu kleinen Preisen an unserer Titanen-Schenke anbieten. Kommt vorbei, wir würden uns über eure Unterstützung freuen!

16:00 Uhr Bezirksliga
TGL TITANS II – ATSV Saarbrücken I
18:00 Uhr Landesliga
TGL TITANS I – TuS Herrensohr Basketball II

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonrückblick & Vorschau 1.Herrenmannschaft (Landesliga)

Vor der Saison musste Coach Frank Willim mal wieder einen Neuaufbau durchführen, da zum wiederholten Male der Topscorer das Team verließ. Mit dem Abgang von Kevin Dennis verloren die Titanen nicht nur die Lebensversicherung der Vorsaison, sondern auch den Topscorer der Landesliga 2015/2016. Dennoch gelang es auch dieses Mal zum Saisonstart eine vielversprechende Truppe aufzustellen. Die vielleicht beste Leistung zeigte das Team dann aber leider schon kurz vor der Saison, beim Testspiel gegen den Oberligisten 1.FC Kaiserslautern gab es einen überraschenden Sieg der natürlich die Erwartungen an eine erfolgreiche Saison weckte.

In der Hinrunde konnte die Mannschaft eigentlich mit jedem Gegner mithalten, aber leider belohnte man sich für den Aufwand viel zu selten. Als Paradebeispiel dafür sei mal die Last-Minute Niederlage mit 2 Punkten nach Verlängerung gegen den späteren Meister TV St.Ingbert genannt.
Dazu kamen im Verlauf der Spielzeit viele berufliche oder verletzungsbedingte Ausfälle die nur schwer zu kompensieren waren. Dadurch wurde auch gerade in der Rückrunde ein ordentliches Training nahezu unmöglich. Dies spürte man dann natürlich auch bei den Leistungen auf dem Feld. Am Ende standen 7 Siegen leider auch 13 Niederlagen gegenüber und in der Abschlusstabelle belegte das Team den 8.Platz, womit man sich zumindest aus dem Abstiegskampf raus hielt.

Da sich zum Saisonende hin auch wieder viele Abgänge abzeichneten, entschied der Verein mit Christian König den langjährigen Trainer unserer zweiten Mannschaft zu befördern und Frank Willim eine Auszeit zu gönnen und somit vielleicht etwas frischen Wind rein zu bringen.

Wir möchten uns auf diese Wege nochmals für den stets vorbildlichen Einsatz und Ehrgeiz bei Frank Willim bedanken. Es gibt wahrscheinlich niemanden der sich so sehr mit unserem Sport identifiziert und so ehrgeizig an den Vereinszielen arbeitet. Unser Verein hat ihm sehr viel zu verdanken und wir würden uns freuen Ihn nach seiner Auszeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

In der kommenden Saison wird also ein weiterer Neustart versucht. Der Kader setzt sich in gleichen Teilen aus verbliebene Spieler der ersten Mannschaft, Spielern die nun aus der zweiten Mannschaft aufrücken und einigen Neuverpflichtungen zusammen. Da in der kommenden Spielzeit die Landesliga nur aus 9 Mannschaften besteht (u.a. wegen der neuen Spielgemeinschaft Völklingen & Bous) und die Vorbereitung bisher wegen der Urlaubszeit und dem frühen Start der Saison eher zu kurz kam, fällt eine Prognose zum jetzigen Zeitpunkt schwer. Das neu formierte Team wird mit Sicherheit einige Zeit brauchen um sich zu finden. Dennoch will sich die Mannschaft natürlich so weit wie möglich vom letzten Tabellendritten fern halten. Das erste Spiel findet am 09.09.17 um 18 Uhr in der Klinkenthalhalle statt. Der Gegner wird an diesem Tag der Aufsteiger TuS Herrensohr II sein.

Abschlusstabelle Landesliga 16/17

Abschlusstabelle Landesliga 16/17

TGL-I

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonrückblick & Vorschau 2.Herrenmannschaft (Bezirksliga)

Nur knapp konnte unsere zweite Mannschaft in der vorhergehenden Spielzeit dem Abstieg entgehen und daher war das vorrangige Saisonziel erst mal den Klassenerhalt zu sichern. Deshalb wurde auch Wert auf eine anständige Vorbereitung gelegt, welche nach Aussage des Trainers Christian König auch sehr gut verlaufen war.

Was dann allerdings folgte konnte so mit Sicherheit niemand ahnen… Unsere zweite Mannschaft legte den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte hin. 9 Siege am Stück konnte das Team verbuchen, darunter auch ein Auswärtssieg beim späteren Meister ATSV Saarbrücken. So blieben die Jungs bis zur Winterpause hin ungeschlagen und überwinterten als überraschender Tabellenführer in der Bezirksliga. Besonders fiel die Ausgeglichenheit des Teams auf. Es gab kaum einen Spieler der die gesamte offensive Last tragen musste. In fast jedem Spiel gab es einen anderen Topscorer und so war man auch für die Gegner schwer auszurechnen.

Allerdings ließ man sich von den guten Leistungen der Hinrunde wohl etwas blenden und nahm die Rückrunde auf die leichte Schulter, da hier die Leistungen dann eher durchwachsen waren. Man quälte sich nun auch gegen schwächere Gegner und am Ende musste man sich mit einem dennoch sehr guten dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Vizemeister aus Völklingen gegen den man nur im direkten Vergleich das Nachsehen hatte, zufrieden geben. Nach dem knappen Klassenerhalt in der vorangegangenen Saison also ein riesiger Erfolg. Ein großes Lob möchte der Trainer dann noch dem Mannschaftsgeist aussprechen “Es war eine tolle Saison und jeder Spieler kämpfte für seinen Teamkameraden. Es gab so gut wie keine negativen Schwingungen. Ich bin mir sicher das solche Leistungen das Ergebnis einer guten Vorbereitung, motivierten Trainingsleitungen und nicht zu vergessen auch gemeinsamer Aktivitäten außerhalb der Halle sind. Die Mischung hat bei uns in der abgelaufenen Saison gestimmt und ich als Trainer hatte einen riesigen Spaß diese Truppe zu coachen. Dennoch freue ich mich nun auch auf die Herausforderung in der Landesliga als Trainer arbeiten zu dürfen.”

Kommende Saison übernimmt nun Mohammed Seer die Leitung unserer Bezirksligamannschaft, die sich aber in neuer Zusammensetzung erst wieder finden muss. Einige Spieler wechseln nach der tollen Leistung in die erste Mannschaft und versuchen dort ihr Glück in der Landesliga, während die freien Plätze von Spielern aus unserer dritten Mannschaft aufgefüllt werden. Dennoch möchte man natürlich am liebsten wieder im vorderen Tabellendrittel zu finden sein.

Abschlusstabelle Bezirksliga 16/17

Abschlusstabelle Bezirksliga 16/17

TGL II Saison 16-17

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonrückblick & Vorschau – 3.Herrenmannschaft (Kreisliga)

Die vergangene Saison war für unsere dritte Garde, betreut von Coach Mohammed Seer, ein ständiges Auf und Ab was auch der 5.Tabellenplatz am Ende der Saison (bei 10 Teams in der Liga) wiederspiegelt. Es wurde teils gute Leistungen gegen starke Gegner gezeigt mit knappen Niederlagen gegen die Top 3 der Liga und auch überraschende Siege eingefahren, dennoch gab es auch viel Schatten mit herben Niederlagen gegen vermeintlich schwächere Teams. Am Ende standen den insgesamt 8 Siegen leider auch 10 Niederlagen gegenüber. Positiv ist dennoch weiterhin die Entwicklung unserer dritten Mannschaft. Auch in diesem Jahr konnte man weiter Nachwuchsspieler an den aktiven Basketball heranführen. Überaus erfreulich ist auch die Entwicklung des Kaders, in der vergangenen Spielzeit konnte man neue Spieler über die angebotenen “Schnuppertrainings” gewinnen, die erst jetzt im Erwachsenenalter Lust auf Basketball bekommen haben. Darüber hinaus kam natürlich auch das gesellige Beisammensein sowie der Konsum von “Weizensmoothies” nicht zu kurz ;-)
In der kommenden Saison wird die Mannschaft von Joey Omlor betreut da Mohammed Seer seinerseits die zweite Herrenmannschaft in der Bezirksliga als Coach übernehmen wird. Auch in der neuen Spielzeit liegt das Hauptaugenmerk auf dem Spaß am Basketball und der Integration der neuen Spieler. Dennoch soll natürlich auch der sportliche Erfolg nicht zu kurz kommen, wobei hier genaue Prognosen wegen den vielen neuen Spieler natürlich schwierig sind. Alles in allem erfüllt unsere dritte Mannschaft weiterhin ihren Zweck: Spaß am Basketball haben, mal reinschnuppern ohne großen Erfolgsdruck und dem Nachwuchs Spielzeit geben.
Das Training des Teams findet (nach den Sommerferien) immer donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr in der Klinkenthalhalle in Landsweiler-Reden statt. Jeder mit Interesse am Basketball kann gerne mal vorbeischauen.

Abschlusstabelle Kreisliga 16/17

Abschlusstabelle Kreisliga 16/17

TGL TITANS III 2016-2017

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Nachwuchs gesucht!

Wanted

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonabschlussfeier

9. TGL TITANS ALL-STAR-DAY
Am kommenden Samstag findet der traditionelle Saisonabschluss in Form eines All-Star-Days in der Klinkenthalhalle statt. Wie immer sind zu diesem Event auch alle aktiven und ehemaligen Spieler, Coaches, Unterstützer, Fans… usw. eingeladen um mit uns zusammen die Saison ausklingen zu lassen. Folgendes Sportprogramm haben wir für euch im Angebot

14:30 Uhr Einlagespiel: Rookies + Ehemalige gegen Oldies
16:00 Uhr 3-Punkte Wettbewerb
16:30 Uhr Mega-Shootout
17:00 Uhr All-Star-Game

Vor Ort wird es natürlich wieder genügend Getränke im Angebot geben, damit man die aktuellen Temperaturen auch gut überstehen kann ;-)
Wir freuen uns auf euch!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

BVSaar Pokalfinale 2017

Am kommenden Wochenende ist Schiffweiler das Zentrum des saarländischen Basketballsports, denn die Endspiele um den saarländischen Basketballpokal werden vom 7. bis 9. April in der Mühlbachhalle in Schiffweiler ausgetragen.
Die TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. freut sich auf tollen Basketballsport und bietet rund um die Veranstaltung natürlich auch eine gute Verpflegung für die Besucher an. Vorbeikommen lohnt sich also.

Spielplan BVSaar Pokal 2017

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Grußwort des Schirmherrs Hermann Paar

Hermann Paar, seines Zeichens Bundesligacoach der TV Saarlouis Royals und ab Sommer auch DBB-Nationaltrainer der Frauen, ist der Schirmherr der diesjährigen BVSaar Pokalfinalspiele. Wir bedanken uns recht herzlich und sind auch etwas stolz, dass eine der bekanntesten Persönlichkeiten im saarländischen Basketball die Schirmherrschaft übernommen hat. Anbei das offizielle Grußwort von Hermann Paar:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Basketballfreunde und Basketballfreundinnen,

der Basketball Verband Saar hat den TGL TITANS bzw. der TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. nach 2013 bereits zum zweiten mal die Ausrichtung der Pokalendspiele übertragen. Vom 7. bis zum 9. April wird die Mühlbachhalle in Schiffweiler im Focus des saarländischen Basketballs stehen.

Eine solche Veranstaltung bedarf seitens der Organisatoren einen erheblichen personellen und logistischen Aufwand. Dass die TGL TITANS das gut und erfolgreich stemmen werden, haben sie ja bereits bewiesen und die erneute Vergabe der Finals durch den BV Saar belegt das mehr als deutlich. Eine solche Veranstaltung ist aber auch eine Werbung für den Basketball im Saarland insgesamt und hat einen hohen Stellenwert im Sportkalender 2017.

Ich persönlich erhoffe mir eine großen Zuschauerzuspruch, spannende Spiele auf gutem Niveau!

Allen Akteuren, den Trainerstaffs, Spielern und Spielerinnen wünsche ich den Erfolg, für den sie trainiert und gearbeitet haben, vor allem aber Spaß und Freude am Spiel!

Hermann Paar
Head Coach TV Saarlouis Royals

Hermann Paar - Schirmherr BVSaar Pokalfinale 2017

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments