Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
formats

TITANS richten Pokalendspiele aus!

Der Basketballverband Saar e.V. hat nun offiziell bestätigt, dass die TGL TITANS bzw. unser Verein die TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. Ausrichter der saarländischen Pokalendspiele vom 07.04. – 09.04.2017 sein wird. In der Geschichte unserer Abteilung ist dies nun nach 2013 zum zweiten Mal der Fall. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns schon allen Zuschauern ein tolles Event bieten zu können. Deshalb läuft im Hintergrund jetzt bereits die Planung auf Hochtouren. Weitere Informationen in Kürze!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Ein (fast) perfekter Heimspieltag

Bis zum letzten Spieltag des Jahres hat es gedauert, bis die TGL TITANS endlich mal wieder einen vollständigen “Gameday” in heimischer Halle anbieten konnten. Bisher fiel leider, bei allen weiteren möglichen Terminen, mindestens ein Spiel dem akuten Schiedsrichtermangel im saarländischen Basketball zum Opfer.
Die Vorfreude war also dementsprechend groß und dank vieler fleißiger Helfer konnten wir sogar etwas Weihnachtsflair in die Halle bringen: am Verkaufsstand gab es dieses Mal zusätzlich noch Glühwein sowie leckeres Gebäck im Angebot. Die Halle war dann auch dementsprechend gut gefüllt und im Nachgang war sogar von einem Zuschauerrekord die Rede. Im neuen Jahr kann es dann hoffentlich genau so weiter gehen…
Die Zuschauer wurden letztendlich bei allen drei stattfindenden Spielen gut unterhalten. Unsere dritte Mannschaft hatte mit der dritten Mannschaft der SG Ensdorf/Griesborn keine Probleme und gewann sehr souverän mit 92:58. Unsere zweite Mannschaft machte dann im darauf folgenden Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Ensdorf den neunten Erfolg in Serie klar und überwintert nach dem (eher von guter Abwehr und schlechter Offensive geprägten) 51:33 Erfolg als ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga. Im letzten Spiel des Tages trafen jeweils die ersten Teams aus Landsweiler und Ensdorf in der Landesliga aufeinander. In einer sehr fahrigen und sehr oft unterbrochenen Partie mussten sich unsere Titanen letztendlich mit 83:90 nach Verlängerung geschlagen geben und die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Zumindest für die Zuschauer waren die Schlussminuten dieser Partie sehenswert. In den letzten 120 Sekunden konnten die Titans einen knapp 10 Punkte Rückstand noch aufholen, inkl. eines Buzzerbeater-Dreiers der die Overtime erst ermöglichte. Somit endete der erste Gameday in dieser Saison mit (fast) perfekten Ergebnissen.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

8.Sieg in Folge!

Baskets 98 Völklingen IV gg. TGL TITANS II 56:67 (27:26)

Unsere zweite Herrenmannschaft bleibt in der Bezirksliga weiterhin ohne Niederlage, auch wenn beim Spiel in Völklingen der Start etwas verschlafen wurde. Nach wenigen Minuten lag man mit 7:0 im Rückstand und es musste bereits die erste Auszeit her. Nach dieser kleinen Pause und einigen Umstellungen in der Abwehr sowie in der Offensive, nahm dann die Mannschaft endlich auch mal aktiv am Spiel teil. Dennoch musste man den ersten Abschnitt mit 16:11 verloren geben. Das zweite Viertel endete mit 11:15 für uns, so ging man mit einem 27:26 Rückstand in die Halbzeitpause. Die Ansprache von Trainer Christian König in der Kabine war dann auch milde. Man konnte immerhin einige Schwachstellen des Gegners offenbaren und es wurde besprochen diese weiterhin konsequent auszunutzen. Im zweiten Spielabschnitt konnte so relativ schnell ein kleiner Vorsprung rausgespielt werden. Gegen Ende des dritten Viertels kam dann allerdings der große Auftritt von Gideon Gießelmann! Zwischen der 28. und 33. Spielminute sorgte er alleine für 14 Punkte. Diese Punktecombo wurde nur zweimal kurz durch Dreipunkte-Würfe von Joey Omlor und Mohammed Seer unterbrochen. In diesen Minuten fiel dann auch letztendlich die Entscheidung. Von diesem wahnsinnigen Lauf konnten sich die Baskets nicht mehr erholen und die Titans fuhren ganz im Sinne einer Spitzenmannschaft einen weiteren souveränen Sieg ein. Besonders hervorheben muss man mal wieder die mannschaftliche Ausgeglichenheit und die Ruhe mit der die Mannschaft spielt, selbst wenn es mal nicht so rund läuft… Somit ist unsere zweite Garde weiterhin Tabellenführer und hat am kommenden Wochenende die Chance das Jahr ohne Niederlage zu beenden.

Es spielten: Gießelmann Gideon (16 Punkte), Seer Mohammed (16), Omlor Joey (12), Assion Dennis (10), Lam Quang (7), Blandfort Florian (2), Barner Christoph (2), Distler Rolf (2), Koch Michael und Hell Tobias.

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga - Stand: 13.12.16

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga – Stand: 13.12.16

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Erste Mannschaft zu Hause weiterhin ohne Niederlage!

TGL TITANS I gg. SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen III 78:57 (43:21)

Nachdem die letzten beiden Spiele gegen Topteams der Liga knapp verloren gingen (-1 Punkt gegen Kleinblittersdorf und -2 Punkte nach Verlängerung gegen St.Ingbert) wollte unsere erste Mannschaft im Heimspiel endlich wieder einen Sieg einfahren. Zu Beginn des Spiels kamen aber unsere Jungs nicht richtig rein in die Partie, man agierte in der Offensive einfach zu langsam und hatte mit der Verteidigung des Gegners seine liebe Mühe. Erst nach einer Auszeit von Coach Frank Willim und einigen Umstellungen konnte man durch eine aggressivere Verteidigung nun zu leichten Ballgewinnen und einigen Fastbreaks kommen. Auch die Offensive lief danach etwas besser. So ging das Team mit einer komfortablen 22 Punkte Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit dann wieder das gleiche Bild. Zu Beginn waren die Titans etwas schlafmützig und brauchten einige Minuten um wieder in Laufen zu kommen. Am Ende konnte dennoch ein recht ungefährdeter Sieg eingefahren werden, auch dank der starken Leistung von unserem „Mister Double-Double“ Delonte Sewell, der gerade unter dem Brett nicht zu stoppen war und einen Rebound nach dem anderen griff.

Es spielten: Sewell Delonte (17 Punkte), Dongmo Gauthier (14), Mcquage James Ogden (11), Griffin Alex (10), Bigelow Barry Jr. (6), Dönig Marc (6), Helmuth Justin Edward (6), Assion Dennis (4), König Christian (2), Ordonio Jorge (2) und Koppey Benedikt.

Erste Herrenmannschaft TGL TITANS Basketball Landsweiler-Reden – Landesliga – 2016/2017

Erste Herrenmannschaft TGL TITANS Basketball Landsweiler-Reden – Landesliga – 2016/2017

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Zweite Mannschaft bleibt weiterhin ungeschlagen!

TGL TITANS II gg. SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen IV 71:53 (44:31)

Unsere zweite Mannschaft ging als klarer Favorit in das Spiel gegen das Schlusslicht der Bezirksliga. Dennoch hatte man mit den jungen und flinken Gästen einige Mühe. Ob dies nun mit der tags zuvor stattgefunden Weihnachtmarkt-Tour der Mannschaft zu tun hatte, lässt sich im Nachhinein schwer beurteilen. Auf jeden Fall war man in der Abwehr bei den Rebounds etwas faul und so kam der Gast immer wieder zu zweiten oder dritten Chancen. Erst als man diese Nachlässigkeit etwas abstellen konnte, kam der Titans-Express langsam ins Rollen und die Mannschaft erarbeitete sich einen 13 Punkte Vorsprung zur Halbzeit. Der Forderung des Trainers Christian König diesen Vorsprung auszubauen, kamen dann seine Schützlinge direkt minimalistisch nach. Im dritten Viertel konnte so ein ganzer Punkt auf das Polster draufgepackt werden und im letzten Viertel verwaltete die Mannschaft den Vorsprung, trotz des großen Drucks des Gegners, souverän. Auch dieses Mal zeigte sich die tolle Ausgeglichenheit im Kader, welches sich auch in der Punkteverteilung wiederspiegelt. Somit ist unsere zweite Mannschaft weiterhin auf Platz 1 der Tabelle und möchte am kommenden Wochenende bei den Baskets auf Völklingen die Siegesserie ausbauen.

Es spielten: Assion Dennis (14 Punkte), Distler Rolf (12), Omlor Joey (9), Gießelmann Gideon (8), Blandfort Florian (6), Hell Tobias (5), Wilhelm Fabian (5), Koch Michael (4), Seer Mohammed (4), Straub Christoph (4) und Molter Mathias.

TGL TITANS II - Bezirksliga 2016/2017

TGL TITANS II – Bezirksliga 2016/2017

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Gameday am 2.Advent

Am kommenden Sonntag, also dem 2.Advent, haben wir nach über einem Monat Wartezeit endlich mal wieder einen vollständigen TGL TITANS GAMEDAY für euch im Angebot.

Den Auftakt um 14 Uhr macht unsere erste Mannschaft im Landesligaspiel gegen die dritte Mannschaft der SG Saarlouis-Dillingen Basketball. Für unsere Jungs gibt es nun nach zwei ganz knappen Niederlagen in Folge (mit -1 Punkt in Kleinblittersdorf, mit -2 Punkte nach Verlängerung in St.Ingbert) die Chance auf Wiedergutmachung.

Um 16 Uhr empfängt unsere zweite Mannschaft die vierte Mannschaft der Spielgemeinschaft Saarlouis/Dillingen. Unsere zweite Garde geht als bisher ungeschlagener Tabellenführer in dieses Spiel und muss der Favoritenrolle gerecht werden.

Den Abschluss des Tages um 18 Uhr macht dann unsere dritte Mannschaft gegen die fünfte Mannschaft der Spielgemeinschaft Saarlouis/Dillingen.

Wie immer haben wir für unsere Besucher Snacks und gekühlte Getränke zu kleinen Preisen im Angebot. Wer also keine Lust auf kaltes Wetter und schlechten Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt hat, kann gerne vorbeikommen :) Wir freuen uns über eure Unterstützung.

Hier nochmal der Spielplan in der Übersicht:

14:00 Uhr Landesliga:
TGL I – SLS/DILL III

16:00 Uhr Bezirksliga:
TGL II – SLS/DILL IV

18:00 Uhr Kreisliga:
TGL III – SLS/DILL V

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Niederlage nach Verlängerung

Saints St.Ingbert I gg. TGL TITANS I 71:69 nach Verl. (62:62 | 32:35)

Unsere erste Mannschaft musste sich am Samstag beim Tabellenführer der Landesliga, den TV St. Ingbert Saints, knapp nach Verlängerung geschlagen gegeben. Nach Ende der regulären Spielzeit trennten sich beide Teams mit 62:62. In der Verlängerung fehlte uns dann mal wieder das nötige Quäntchen Glück und wir mussten uns letztendlich mit einer denkbar knappen 71:69 Niederlage auf den Heimweg machen. Mal wieder sehr schade, dass sich die gute Leistung im Spiel nicht ausgezahlt hat.. Jetzt heißt es Mund abputzen und am Samstag im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Saarlouis/Dillingen an die gute Leistung anknüpfen! #TGLGO

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Erste Pokalrunde wurde ausgelost!

Eines der bestgehüteten Geheimnisse im saarländischen Basketball wurde gelüftet – die Begegnungen im Saarland-Pokal wurden (endlich!!!) ausgelost!

Wir treffen in der “exklusiven” ersten Pokalrunde (neben unserem Gegner sind wir hier die einzigen Teilnehmer…) auf die Spielgemeinschaft TV Ottweiler/St. Wendel.

Der Sieger dieser Partie trifft dann in der zweiten Runde auf die Nordsaar Baskets. Die Spiele sind noch nicht fix terminiert, wir werden euch aber hier auf dem Laufenden halten.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Sechster Sieg in Folge für unsere zweite Mannschaft!

TuS Herrensohr II gg. TGL TITANS II 69:75 (33:28)

Vor dem Spiel war schon klar das uns hier ein richtiges Topspiel erwartet, so ging unsere zweite Mannschaft als bisher ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga in das Spiel gegen die Oberliga-Reserve aus Herrensohr. Der TuS Herrensohr selbst stand in der Tabelle vor dem Spiel auf dem dritten Platz und hat große Ambitionen in die Landesliga aufzusteigen. Von der ersten Minute an lagen unsere Titanen im Rückstand. Diesen Rückstand konnte man zwar immer gering halten, dennoch fand man weder in der Offensive noch in der Defensive richtig ins Spiel. So musste man mit einem 5 Punkte Rückstand in die Pause gehen. Auch nach der Pause wurde es nicht wirklich besser, einzig positiv anzumerken ist der Kampfeswille der Mannschaft selbst wenn es auch mal nicht so richtig läuft. So behielt man die Ruhe und blieb weiter am Gegner dran, auch wenn zwischenzeitlich der Rückstand zweistellig wurde. Im letzten Viertel konnte man dann endlich die Stärken besser ausspielen, auch weil Herrensohr gegen unsere großen Spieler kein Mittel außer Fouls fand. Dadurch kamen etliche Spieler in Foulprobleme und die kleine Rotation des Gastgebers machte sich negativ bemerkbar. Endlich stand die Abwehr bombensicher und im Angriff konnten auch endlich einfache Punkte durch Fastbreaks verbucht werden. So schmolz der Rückstand bis man 3 Minuten vor dem Ende erstmalig die Führung übernehmen konnte. Diese gab dann die Mannschaft, wie es sich für einen Tabellenführer gehört, nicht mehr her. Letztendlich konnte der sechste Sieg im sechsten Spiel eingefahren werden, auch wenn es knapper als gewünscht war. Besonders hervorzuheben ist die starke Leistung unseres Neuzugangs Marco Senni, der sich direkt in seinem ersten Spiel als Topscorer eintragen konnte.

Es spielten: Senni Marco (21 Punkte), Gießelmann Gideon (12), Seer Mohammed (12), Omlor Joey (11), Koch Michael (6), Göbel Maurice (4), Lam Quang Thanh (4), Wilhelm Fabian (4), Closs Tobias (1), Jung Etienne und Straub Christoph.

Nach dem Spiel durfte gefeiert werden!

Nach dem Spiel durfte gefeiert werden!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Zweite Mannschaft weiterhin ungeschlagen!

TV Losheim – TGL TITANS II 53:68 (24:31)

Unsere zweite Herrenmannschaft ist nach dem Auswärtssieg am vergangenen Samstag beim TV Losheim weiterhin unbesiegt. Gegen einen starken Gegner gab es im fünften Spiel der Saison den fünften Sieg und somit steht unsere zweite Garde an der Spitze der Bezirksliga. Gegen Losheim konnte man dank einem sehr guten Start (10:0 Lauf) und einer sehr engagierten zweiten Halbzeit souverän mit 53:68 (24:31) gewinnen. Besonders hervorzuheben in dieser Saison ist die mannschaftliche Ausgeglichenheit. Bisher war in jedem Spiel ein anderer Spieler Topscorer, hat mal jemand einen schlechten Tag springt ein anderer Spieler dafür ein. Somit ist die Mannschaft um Trainer Christian König für die Gegner sehr schwer auszurechnen. Am kommenden Wochenende findet für die Mannschaft allerdings die Reifeprüfung statt wenn man auswärts beim Tabellenzweiten TuS Herrensohr II zu Gast ist. Hier wird sich zeigen ob man in dieser Saison ganz oben angreifen kann.
Es spielten: Assion Dennis (19 Punkte), Omlor Joey (19), Lam Quang Thanh (13), Wilhelm Fabian (7), Distler Rolf (4), Blandfort Florian (2), Koch Michael (2), Seer Mohammed (2), Barner Christoph, Closs Tobias, Hell Tobias und Schmidt Eric.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments