Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
Home Spielberichte Spielbericht Titans Spannung bis zum Schluss!
formats

Spannung bis zum Schluss!

TGL Titans – Spartakus Saarbrücken 99 : 96 (57 : 51)

In einem packenden und vorallem körperbetonten Spiel wurde den Zuschauern in der Klinkenthalhalle einiges geboten.
Die Führung wechselte das gesamte Spiel munter hin und her. Die Titans erwischten zunächst den besseren Start. Aber nach einer kurzen Schwächephase rannte man einem 8 Punkte Rückstand hinterher. Dieser wurde allerdings mit einem Kraftakt in den letzten Minuten der 1.Halbzeit in eine 6 Punkte Führung umgewandelt. In Halbzeit 2 dann das selbe Bild. Immer wieder gab es einen Führungswechsel wobei man Spartakus Saarbrücken ein Kompliment machen muss. Aus unmöglichen Positionen und eigentlich viel zu wilden Würfen wurden wichtige Punkte erziehlt. Die Titans schafften es einfach nicht den Gegner auf Distanz zu halten. Als man 3 Minuten vor schluss schliesslich doch mit 9 Punkten führte war die Sache eigentlich klar. Doch durch eine hektische Schlussphase wurde das ganze nochmal spannend. Zum Glück für die Titans agierten die Spartaner in diesen momenten genauso hektisch und schafften somit nicht die Niederlage abzuwenden. Ein großes Lob geht an Raid Gusejnow der mit 39 Punkten überragender Spieler der Partie war, auch wenn er in einigen Situationen auch zu hektisch agierte. Ein Lob auch an Sascha Leidner der es schaffte ohne große Foulprobleme das Spiel zu überstehen. Desweiteren auch ein Lob an alle “Bankspieler” da auch hier der Einsatz stimmte und jeder hellwach war.

Am nächsten Wochenende geht es nun zum Auswärtsspiel bei den Tabellenführer “Nordsaar Baskets”.

Gusejnow Raid (39)
Leidner Sascha (21)
Grenner Florian (14)
Molter Mathias (5)
Sauer Jochen (5)
König Christian (4)
Omlor Joey (4)
Tittelbach Daniel (3)
Bethscheider Marc (2)
Schluchtitsch Jakob (2)
Closs Tobias
Zwick Maximilian

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments