Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
formats

Spannender Derbysieg!

SG TV St.Wendel/TV Ottweiler II gg. TGL TITANS I 56:65 (31:29)

Am vergangenen Samstag ging es für die TITANS zum Derby nach St.Wendel. In der St.Annenhalle herrscht Jahr für Jahr immer eine gute Stimmung wenn die TITANS anreisen und so war es auch diesmal. Im ersten Viertel konnte man die Halle allerdings noch ruhig halten, spielte man doch von Beginn an souverän und ohne große Probleme eine knapp 10 Punkte Führung raus. Im zweiten Viertel brach man dann allerdings ein. Durch viele Fehlentscheidungen in der Offensive und zu langsames Umschalten in die Defensive bescherte man der Spielgemeinschaft aus St.Wendel / Ottweiler schließlich zur Pause eine zwei Punkte Führung. Im dritten Viertel dann das gleiche Bild: Die TITANS schafften es nicht Ordnung in das Spiel zu bekommen. So konnte sich die Spielgemeinschaft immer mehr absetzten und die Halle entwickelte sich langsam zum Hexenkessel. Jeder Korb wurde von den Fans der SG wie ein Sieg gefeiert und so gingen die TITANS mit 7 Punkten Rückstand in das letzte Viertel. Von den Zuschauern angestachelt gelang dann der Mannschaft im Schluss-Viertel eine Leistungsexplosion! In der Offensive fiel plötzlich fast jeder Wurf. Sogar Schüsse in letzter Sekunde hinter der Dreipunkte Linie fanden ihr Ziel. St.Wendel/Ottweiler fand kein Mittel gegen die Scharfschützen von außen. Aufgeputscht von diesem Lauf stand auch die Abwehr auf einmal bombenfest. So konnte man sich in der sehr körperbetonten und ruppigen Partie am Schluss verdient mit 9 Punkten Unterschied durchsetzen. Ein ganz wichtiger Sieg für die Moral!

Es spielten: Wilke Jermaine (19 Punkte), König Christian (11), Hell Tobias (10), Willim Frank (10), Seer Mohammed (9), Barner Christoph (4), Blandfort Florian (2), Krob Benedikt, Schell Philipp und Seer Ali.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments