Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
formats

Spannender Spieltag

Am vergangenen Samstag wurden den Zuschauern in der Klinkenthalhalle mal wieder Dramatik ohne Ende geboten. Wieso auch immer, bisher waren so gut wie alle Heimspiele der TITANS absolute Krimis…

Kreisliga A
TGL TITANS II gg. TV Illingen VIKINGS II 50:47 (19:32)

Unsere zweite Herrenmannschaft erwischte eine rabenschwarze erste Halbzeit. Offensiv und defensiv lief so gut wie gar nichts zusammen. Im Angriff wollten selbst die einfachsten Dinge nicht funktionieren und in der Abwehr stand man komplett neben sich. Einzig der schwachen Freiwurfquote von Illingen ist es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur einen 13 Punkte Rückstand gab. Nach der Pause zeigte das Team allerdings Moral und konnte am Ende nach einer spannenden Aufholjagd noch einen tollen Heimsieg feiern. Im zweiten Durchgang kamen die Zuschauer voll auf Ihre Kosten. Punkt für Punkt wurde der Rückstand verkürzt und in der Abwehr spielte man nun mit der nötigen Aggressivität und Konzentration. So feierte unsere zweite Garde einen etwas glücklichen, aber dennoch verdienten Sieg. Im Kampf um die Aufstiegsplätze zur Bezirksliga ist weiterhin alles drin.

Es spielten:Grenner Florian (15 Punkte), Barner Christoph (13), Assion Dennis (6), König Christian (5), Closs Tobias (4), Straub Christoph (3), Jung Etienne (2), Zwick Maximilian (2), Holz Julian, Kunz Iwan, Lambert Micha und Wilhelm Fabian.

Landesliga-Saar
TGL TITANS I gg. Ensdorf ENERGY II 70:61 n.Verl. 56:56 (38:34)

Auch im zweiten Spiel des Tages wurde den Zuschauern, fast schon traditionell, eine bis zum Ende hin spannende Partie geboten. Gegen die Oberliga-Reserve der Energy aus Ensdorf mussten unsere Titanen bis in die Verlängerung gehen (auch nicht das erste Mal in dieser Saison). Hier ließ man dem Gast dann aber nicht den Hauch einer Chance und fuhr am Ende einen etwas glücklichen Sieg ein. Beide Team agierten absolut auf Augenhöhe und am Ende siegte einfach die Mannschaft mit dem größeren Willen.

Es spielten: Gärtner Gunter (35 Punkte), Koch Michael (7), Koch Christopher (6), Seer Mohammed (6), Blandfort Florian (5), Engel Daniel (4), Schluchtitsch Jakob (4), Lam Quang Thanh (2), Willim Frank (1), Lambert Micha, Martin Daniel und Töttel Luca.

Unterm Strich ein positiver Spieltag bei dem wirklich jeder in der Halle auf seine Kosten gekommen ist. Wir schreiben dies hier zwar fast jede Woche, aber in Zukunft können die Heimsiege auch gern mal mit weniger Dramatik verbunden sein. TGL GO!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments