Facebook Twitter YouTube Google Maps E-mail RSS
formats

WAS! FÜR! EIN! SPIEL!

TGL TITANS III gg. TV Nalbach II 60:56 (15:32)

Die Zuschauer in der Klinkenthalhalle erlebten am gestrigen Donnerstag Abend, in alter Titans Tradition, mal wieder eine richtig spannende Partie.

Die dritte Mannschaft gewinnt gegen die zweite Mannschaft von Nalbach mit 60:56, so weit so unspektakulär. Allerdings lag man nach 14 Minuten mit 9:30 im Rückstand. Zur Halbzeit stand es dann 15:32.

In der zweiten Halbzeit dann die Leistungsexplosion! In der Abwehr stand man nun aggressiver und in der Offensive fielen nun auch die Dreier..
Vor dem letzten Viertel kämpfte man sich auf 37:48 ran und startete dann mit einem 15:0 Lauf. Am Ende stand der verdiente und sensationell erkämpfte Sieg mit einer ganz starken Teamleistung. Ganz stark Jungs!

Viertelergebnisse – V1: 9:19; V2: 6:13; V3: 22:16; V4: 23:8

Es spielten: König Christian (28), Zägel Lars (7), Kunz Iwan (5), Töttel Luca (5), Lambert Micha (4), Schell Philipp (4), Zwick Maximilian (4), Seer Amir (3), Hohlweck Daniel, Georgi Arif, Schulze Thorsten und Wamprecht Florian.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Heimsieg dank starker Moral!

TGL TITANS I gg. TV Kleinblittersdorf 81:73 (34:44)

Die Zuschauer durften beim ersten Heimspiel der Saison einen wahren Krimi in der Klinkenthalhalle bewundern. Unsere erste Mannschaft machte es nämlich extra spannend. Zu Beginn verschlief man nämlich komplett den Start der Partie und lag nach dem ersten Viertel mit 10:24 in Rückstand. Dank einer ganz starken Moral konnte man sich bis zur Pause auf 10 Punkte rankämpfen und in der zweiten Halbzeit schmolz der Vorsprung von Kleinblittersdorf stetig weiter. Nach dem die Führung dann mehrfach hin und her wechselte machte Clay “Cali” Roper mit zwei extravaganten (big balls) Dreiern in der Schlussphase den Deckel auf den Heimsieg drauf. Eine ganz starke Leistung unserer Truppe, Glückwunsch! Nicht unerwähnt bleiben dürfen natürlich die starken 32 Punkte von unserem “go to guy” Kevin Dennis.

Es spielten: Dennis Kevin (32 Punkte), Kintz John J. (16), Roper Clay Cali (16), Hajdarevic Samir (8), Göbel Maurice (4),Seer Mohammed (4), Ordonio Jorge (1), Distler Rolf, Martin Daniel, Posteraro Luciano und Willim Frank.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Dritte Garde gewinnt Kreisliga-Auftakt!

St.Ingbert SAINTS III gg. TGL TITANS III 27:56 (12:30)

Unsere neugegründete dritte Herrenmannschaft feiert direkt beim ersten Auftritt einen Sieg bei den Saints in St.Ingbert. Schon direkt ab Start zeigten die TITANS wer hier dieses Spiel gewinnen möchte. Trotz der wenigen Trainingseinheiten spielten die erfahrenen “alten Herren” mit den “jungen Wilden” in der Mannschaft einige schöne Spielzüge in der Offensive und zeichneten sich gleichzeitig durch eine gute Abwehrleistung aus. Man muss allerdings erwähnen, dass die dritte Mannschaft der Saints komplett aus Nachwuchsspielern besteht und die fehlende Erfahrung konnte man den Spielern auch direkt anmerken. Letztendlich war die Partie spätestens zur Halbzeit entschieden und es wurde auf den Spaß Wert gelegt. Aus Sicht der TITANS war die Rückkehr der dritten Mannschaft ein voller Erfolg. Einige ehemalige Spieler kamen extra für das neue Team wieder zurück und der Nachwuchs kann so nach und nach weiter auf den Herrenbereich vorbereitet werden. Wir hoffen auf weitere Spiele in denen der Spaß im Vordergrund steht.

Es spielten: König Christian (15 Punkte), Wamprecht Florian (14), Lambert Micha (7), Zägel Lars (6), Schell Philipp (5),Kunz Iwan (4), Schulze Thorsten (2), Töttel Luca (2) und Hohlweck Daniel.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonvorschau TGL TITANS I

Published on 27. September 2015 by in Vorbericht

Vorschau:
Nach dem starken 6. Platz in der zweiten Landesligasaison ist das Ziel weiterhin der Klassenerhalt und gut mitzuspielen.

Kader:
Die erste Mannschaft hatte leider einige Abgänge zu verkraften (Gärtner, Engel, Hobson und Talent Christopher Koch). Für Christopher freut es uns besonders, dass er den Sprung in den professionellen Basketball wagt und im Kader des TV Saarlouis nun in der ProB (zweite Liga) auf Körbejagd geht. Für seine weitere Entwicklung wird es mit Sicherheit nicht hinderlich sein, in Doppellizenz parallel in der Oberliga beim DJK Saarlouis-Roden eingesetzt zu werden. Wir drücken Dir für die weitere Entwicklung die Daumen! Bei so vielen Abgängen mussten natürlich auch Ersatzspieler her. Diese Herausforderung haben die TGL TITANS allerdings sehr gut gemeistert: John J. Kintz, Kevin Dennis, Jorge Ordonio und Clay Cali Roper kommen als richtige Neuzugänge zu uns, die auch menschlich sehr gut ins Team passen. Dazu stößt Mohammed Seer nach einem Jahr in der zweiten Mannschaft wieder zur Landesligatruppe und Luciano Posteraro , der nach einer schweren Verletzung im letzten Jahr eigentlich auch ein Neuzugang ist. Besonders über Lucianos Rückkehr freuen wir uns, es gibt selten Spieler die mit soviel Herzblut dabei sind.

Ziele:
Das Hauptziel wird die stetige Entwicklung der Mannschaft sein, die neuen Spieler optimal zu integrieren und weiterhin junge Spieler zu fördern. Darüber hinaus wäre eine bessere Platzierung als im letzten Jahr natürlich die Krönung der guten Leistung.

Trainer:
Nach nunmehr 10 Jahren ist Frank Willim weiterhin der Trainer der ersten Herrenmannschaft. Assistiert wird er von Luciano Posteraro als Spielertrainer sowie Tobias Closs als weiterer Cotrainer.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonvorschau TGL TITANS II

Published on 15. September 2015 by in Vorbericht

Vorschau:
Nach der Vizemeisterschaft in der letztjährigen Kreisligasaison konnte unsere zweite Herrenmannschaft hinter dem Meister TV Losheim endlich das ersehnte Ticket für die Bezirksliga ergattern und erreichte somit auch das hochgesteckte Saisonziel.

Kader:
Leider hat unsere zweite Garde einige Abgänge zu verzeichnen, so weilt Aufbauspieler Etienne Jung momentan wegen seinem Studium in Schweden und Mohammed Seer schließt sich der ersten Mannschaft in der Landesliga an. Wirkliche Neuzugänge sind leider auch noch nicht zu verzeichnen, aber hinter den Kulissen wird weiter daran gearbeitet…

Ziele:
Die Bezirksliga wird für die Truppe ohne wenn und aber eine große Herausforderung. Ab dem ersten Spieltag wird man wohl als Aussenseiter in die Spiele gehen müssen. Dennoch kann mit dem Kader der Klassenerhalt erreicht werden, dies ist auch das Ziel, hauptsache die Klasse halten – egal wie!

Trainer:
Christian König begann als Jugendtrainer bei den TGL TITANS. Mittlerweie trainiert er unsere zweite Mannschaft seit der Saison 2012/2013 und nach einer Meisterschaft in der Kreisliga B und der Vizemeisterschaft in der letzten Saison in der Kreisliga A, steht er nun wohl vor seiner größten Herausforderung als Trainer.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonvorschau TGL TITANS III

Published on 15. September 2015 by in Vorbericht

Vorschau:
Die neu gegründete dritte Herrenmannschaft startet voller Vorfreude auf die kommende Kreisliga-Saison. Während in vielen saarländischen Vereinen oft auf Spielgemeinschaften gesetzt wird, erweitern die TGL TITANS ihre Herrenmannschaften aus “eigener Kraft”. Mal wieder ein weiterer Beweis, dass der Basketballstandort Landsweiler-Reden weiter wächst und gedeiht. Nach dem unsere zweite Herrenmannschaft letzte Saison in die Bezirksliga aufgestiegen ist, haben wir nun in allen saarländischen Spielklassen eine Mannschaft gemeldet (Landes-, Bezirks- und Kreisliga).

Kader:
Neben einigen erfahrenen TGL-Urgesteinen wird der Kader mit U18-Jugendspielern erweitert.

Ziele:
Vorranging geht es bei unserer dritten Mannschaft um den Spaß am Spiel aber auch um die Integration unserer Talente aus dem Jugendbereich, die sich hier in Kooperation mit einigen “alten Hasen” im Seniorenbereich erste Sporen verdienen sollen. So kann die Erfahrung an die Jugend weitergeben werden und auch auf genügend Spielzeit kommen. Das Ziel des Nachwuchs soll dann natürlich nicht die Kreisliga sein sondern sich für kommende Aufgaben in der Bezirks- und Landesliga zu empfehlen. Die Endplatzierung ist hier eher nebensächlich. Dennoch möchte man natürlich auch den ein oder anderen Sieg einfahren.

Trainer:
Trainiert werden die TGL TITANS III von Mohammed Seer, der nach ein paar Jahren als Coach der U16-Mannschaft nun seine erste Seniorentruppe betreut.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Saisonstart rückt immer näher…

Die Spielzeit 2015/2016 steht vor der Tür und wird in knapp zwei Wochen starten. In der diesjährigen Sommerpause gab es viele Veränderungen bei den TITANS, die erste Mannschaft musste gleich auf mehreren Positionen neu besetzt werden und steht vor einer schweren dritten Landesliga-Saison. Dazu aber in einem gesonderten Bericht mehr. Bei der zweiten Mannschaft gab es nach dem Aufstieg in die Bezirksliga auch einige Veränderungen und das Ziel heißt von Anfang an “Klassenerhalt schaffen!”. Besonders freut uns, dass wir in diesem Jahr wieder eine dritte Mannschaft melden konnten. Hier spielen etliche alte Hasen mit unseren jungen Talenten aus der U18 zusammen in der Kreisliga. Zum Saisonstart müssen alle drei Teams auswärts ran:

27.09.2015 18:15 Uhr Baskets 98 Völklingen II gg. TGL TITANS I
26.09.2015 14:00 Uhr Baskets 98 Völklingen III gg. TGL TITANS II
27.09.2015 17:00 Uhr TV St.Ingbert III gg. TGL TITANS III

In Kürze gibt es hier zu den einzelnen Teams, den Saisonzielen etc weitere Informationen.
Wir freuen uns auf die neue Saison und sind “heiß wie frittenfett”!

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Die TITANS lassen es wieder krachen…

Titans_Party2015Facebook_Banner_v2

Nach dem wahnsinnigen Erfolg unserer letzten Sommerparty anlässlich unseres 10.Geburtstags war eine Wiederholung in diesem Jahr absolute Pflicht! Aus diesem Grund haben wir für die Party auch keine Kosten und Mühen gescheut und für euch wieder die Top-VIP-Adresse im Südwesten reserviert: die RANCH in Heiligenwald. :-)

Angelehnt an die bisherigen hohen Temperaturen und unsere schweißtreibende Vorbereitung in der Sommerpause findet in diesem Jahr findet unsere Party unter dem Motto “HOT SUMMER NIGHT” statt. Die Party ist quasi als Höhepunkt der Vorbereitung anzusehen, denn kurz darauf starten die TGL TITANS in die neue Spielzeit 2015/2016.

Wie gewohnt wird uns unser Haus und Hof DJ “Mein Mann Manni” aka “Männje” wieder mit fetten Beats verwöhnen und die Tanzfläche zum glühen bringen. In Verbindung mit den kostengünstigen bunten Getränken, wie zum Beispiel den sagenumwobenen Tropical Rum Punsch, wird dies wieder zu einer perfekten Partykombination bis hin zu Eskalation.

Freut euch auf hohe Temperaturen, gute Musik, bunte Getränke, Strandfeeling und feierwütige Menschen!

TITANS-PARTY-2015

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Open-Gym (Try-Out) bei den TITANS ( für Landesliga und U18)

Die TGL TITANS suchen für die kommende Saison nach leistungsorientierten Spielern für das Landesliga-Team sowie für unseren U18-Nachwuchs!
Hierzu findet am 22., 23. und 24.07.2015 jeweils ab 20:00 Uhr ein Try-Out (Open-Gym) statt.
Das Jugend Try-Out findet am 20. und 23.07.2015 um 18 Uhr statt.

Trainiert wird in der Klinkenthalhalle, Marktstraße, in Landsweiler-Reden.

Weitere Informationen sind vom Trainer des Teams, Frank Willim, zu erhalten.
Wendet euch am besten per Mail an Ihn unter willim.frank@web.de
Um vorherige Anmeldung wird wegen Terminabsprache und Klärung weiterer Details gebeten.

Wir hoffen dass auf diese Art und Weise der ein oder andere Spieler mit Interesse mal bei den TITANS reinschnuppern wird und freuen uns schon auf Euch.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
formats

Gute Schlussplatzierung in der Landesliga

Auch für unsere erste Herrenmannschaft ist nun die 10. Saison zu Ende gegangen. Im zweiten Jahr in der Landesliga hatte man Gott sei Dank nichts mit dem Abstieg zu tun und konnte letzt endlich einen sehr respektablen sechsten Tabellenplatz ergattern. Der bisher größte Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte.

Der Saisonabschluss konnte dann auch feucht-fröhlich auf der Bowlingbahn in Saarbrücken gefeiert werden. Böse Zungen behaupten der ein oder andere Titan wäre zu späteren Stunde noch auf diversen Tanzflächen der Landeshauptstadt gesichtet worden – hier kann es sich allerdings nur um üble Nachrede handeln ;-)

AbschlussBowling2015

Die 10. Saison in unserer noch jungen Karriere unterstreicht also weiterhin die positive Entwicklung die der Basketball in Landsweiler-Reden nimmt. In der Sommerpause werden nun weitere organisatorische Dinge geregelt (z.Bsp. werden wir wohl in der kommenden Saison eine dritte Herrenmannschaft melden können). Wie immer werden wir an dieser Stelle frühzeitig informieren.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments